Im Alltag mit Kindern ergeben sich manchmal diese oder ähnliche Situationen.

Für Eltern ist es nicht immer leicht, ruhig zu bleiben

und eine Lösung für die kleinen und großen Schwierigkeiten des Alltags zu finden

 

 

"Die Hausaufgaben sind bei uns eine Qual. Mein Sohn arbeitet total langsam und hat keine Lust. Ich versuche ihm klarzumachen, dass er noch so viel Zeit zum Spielen hat, wenn er schnell fertig ist. Die Situation schaukelt sich hoch und endet häufig mit Geschrei und Tränen."

"Seit vier Wochen gehe ich mit meinem Sohn in eine Spielgruppe. Er freut sich, wenn wir dort hinfahren, aber sobald wir dort sind, zankt er mit den anderen Kindern, schubst und nimmt ihnen die Spielsachen weg. Mir ist das sehr peinlich."

 

"Meine Tochter ist 4 Jahre alt und weicht mir

nicht von der Seite. Sie möchte nicht in die Turngruppe,

 Verabredungen finden - wenn überhaupt - bei uns

zu Hause statt und auch im Kindergarten fällt es ihr schwer,

mich morgens gehen zu lassen. Sie hängt an mir wie eine Klette."

 

"Geschwisterstreit ist bei uns ein Problem. Sobald einer etwas hat,

möchte der andere es haben. Manchmal habe ich das Gefühl,

das gemeinsame Spiel ist bei den beiden das Streiten."

 

"Meinen Sohn bekomme ich morgens nicht aus dem Bett. Wenn er dann aufgestanden ist, trödelt er so lange, dass ich schon denke, dass schafft er nie mehr pünktlich in die Schule. Weil mir das unangenehm ist, wenn er zu spät kommt, fahre ich ihn meistens schnell mit dem Auto hin."

 

"Wenn meine Tochter etwas haben möchte, z.B. eine Süßigkeit, quengelt sie so ausgiebig und lange, bis mir der Kragen platzt und ich ihr gebe, was sie will, damit ich endlich Ruhe habe. Eigentlich finde ich das selbst nicht gut."

 

"Beim Spazieren gehen passiert es manchmal, dass mein Sohn ausbüchst. Wenn ich mal kurz nicht aufpasse, ist er verschwunden.

Bisher habe ich ihn immer wieder gefunden, aber in der Situation mache ich mir immer große Sorgen und natürlich auch Vorwürfe."

 

"Als ich vor ein paar Tagen mit meinen Kindern beim Arzt war, haben sie sich im Wartezimmer unmöglich benommen. Sie waren total albern, warfen mit den Spielsachen herum und störten die anderen Leute. Ich war froh, als wir aufgerufen wurden."

 

„Mittags bekomme ich mit meinen Kindern regelmäßig Streit beim Essen. Der eine nörgelt

am Essen herum, der andere bleibt nicht still sitzen. Die Kinder haben keine Manieren und zum guten

Schluss fällt oft noch ein Becher um."

 

"Mir machen zur Zeit die Wutanfälle meiner Tochter zu schaffen. Sobald ihr irgendetwas

nicht passt, wirft sie sich auf den Boden und schreit aus Leibeskräften. Letztens ist das

im Supermarkt passiert und alle Leute haben geguckt. Ich wäre am Liebsten im Boden versunken."

 

 

"Manchmal, wenn meine Kinder total ausflippen, rutscht mir schon mal die Hand aus.

Ich weiß dann nicht, wie ich sie sonst bändigen soll. Hinterher tut es mir leid."

"Mein Sohn lässt sich neuerdings nicht mehr die Zähne putzen.

Er macht einfach den Mund nicht auf."